Pferd und Mensch sind zwei wundervolle Individuen!


Um den gemeinsamen Ausbildungsweg und den Alltag bestmöglich absolvieren zu können, ist es wichtig eigene Ziele zu definieren:

 

  • Was möchte ich in meiner Kommunikation erreichen und verbessern?
  • Welchen Anspruch habe ich an mich?

In einem Vorgespräch sprechen wir zusammen über Deine Wünsche/Ziele, um den Unterricht so effektiv wie möglich gestalten zu können.

 

Mein Angebot umfasst die Ausbildung vom Boden im individuellen Einzelunterricht wie,

 

  • Horsemanship,
  • Longieren nach physiologischen Grundsätzen,
  • Zirzensik,
  • klassische Handarbeit,

 

bis hin zur

 

  • Abeit am langen Zügel.

 

Gerne helfe ich auch bei anderen Themen: Sprecht mich einfach an.


Wirkungskreis

Ich unterrichte in NRW (Großraum Recklinghausen, wie Waltrop, Datteln und Dortmund).

Andere Standorte nach Absprache.


Kosten

Ich unterrichte Euch mit Eurem eigenen Pferd. Hierbei belaufen sich die Kosten auf 15 € für eine Unterrichtseinheit zzgl. Anfahrt (ab 15 km Entfernung)* im Einzelunterricht.

Eine Einheit entspricht einer Zeiteinheit von ca. 30 min.

 

*auch als vergünstigte 5er- und 10er-Karte erhältlich.

Zudem sind auch Gutscheine erhältlich.


Horsemanship

Horsemanship ist die Kunst, zwei Individuen in eine Beziehung zu lenken. Der respektvolle und kenntnisreiche Umgang mit dem Pferd steht hier im Vordergrund. Auch geht es um gegenseitiges Vertrauen. Zu lernen wie Pferde kommunizieren, und wie wir Menschen mit diesen tollen Geschöpfen kommunizieren können.

Longieren

Lerne gesunderhaltend zu longieren. Dann macht Longieren Dir und Deinem Partner Pferd wieder Freude.

Zirzensik

Die zirzensische Ausbildung schafft Vertrauen, Selbstbewusstsein (bei Mensch und Pferd), Kraft, Koordination und bringt Freude in den Alltag.

klassische Handarbeit

Die klassische Handarbeit ist eine sinnvolle Gymnastizierung für unseren Partner Pferd. Sie ist nicht nur eine gute Vorbereitung für neue, sondern auch zur Verfeinerung von bereits erlernten Lektionen. Ohne Reitergewicht ist vieles einfacher.

Langzügel

Um ein Pferd am langen Zügel zu führen, muss ein großes Vertrauen zwischen Pferd und Mensch bestehen. Hier steht dem Menschen nur seine Stimme, die Gerte und leichte Zügelhilfen zur Verfügung, um auf sein Pferd einwirken zu können. Eine vertrauensvolle Kommunikation ist notwendig.